DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Willkommen auf der Homepage der SG Motor Thurm e.V.

Heimvorteil genutzt - Landesmeistertitel für Thurmer Nachwuchsleichtathleten

Aktuelle News: Heimvorteil genutzt - Landesmeistertitel für Thurmer Nachwuchsleichtathleten

2020-09-06 19:31
von Michael Geyer

Nach der coronabedingten Wettkampfpause waren die jüngsten Athleten im Verband die ersten, die wieder Meisterschaftsluft erleben durften. 212 Athleten im Alter von 12 und 13 Jahren aus 44 Vereinen hatten sich für diese Landesmeisterschaften gemeldet.

Der Ausrichter, die Leichtathletikabteilung der SG Motor Thurm, hatte bereits im Voraus mitgeteilt, dass aufgrund der Platzkapazität im Stadion eine Meisterschaft ohne Zuschauer vorbereitet wird, aber mit einem Betreuerschlüssel von 1:3 (Drei Sportler-ein Betreuer) versucht werden soll, so vielen wie möglich den Eintritt ins Sportzentrum Stangendorf zu ermöglichen. Dieser Variante und weiteren umfangreichen Hygieneregeln stimmte auch das Gesundheitsamt des Landkreises Zwickau zu.

Trotz dieser Einschränkungen erlebten die Athleten eine gut organisierte Veranstaltung, die gespickt war mit einer ganzen Reihe von hervorragenden Ergebnissen der Athleten der SG Motor Thurm: Zwei Medaillen erkämpfte Aaron Larimore: Gold im Kugelstoßen mit 12,66m und Silber im Speerwerfen mit 36,21m. Ebenfalls einen Landesmeistertitel sichert sich Joy Tiefholz (W 12) mit 1,41m im Hochsprung. Das erfolgreiche Abschneiden der Thurmer Athleten vervollständigte Franz Demmler (M13) mit Platz 4 im Speerwerfen mit 32,61m und Platz 6 im Kugelstoßen mit 9,65m. Erik Schmidt (M 12) konnte seine Hürdenzeit auf tolle 10,46s verbessern. Die Staffelmädchen mit Joy Tiefholz, Lilly Demitrowitz, Hedda Haward und Lara Tappert kämpften hervorragend, waren aber den Sprinterinnen aus den Sportgymnasien Chemnitz, Dresden und Leipzig nicht gewachsen.

Nicht bewährt hat sich aus der Sicht der Organisatoren die Herabsetzung der Hürdenhöhen in der AK 12 auf 60cm, welches ein ständiges Auf – und Abbauen der Hürdenbahnen zur Folge hat. Ungeachtet dessen blicken die Verantwortlichen der SG Motor Thurm mit allen Helfern auf einen positiven Wettkampftag zurück, der von den Herausforderungen der gegenwärtigen Zeit geprägt war. Noch einmal herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten und vielen Dank den zahlreichen Helfern!

 

Zurück

Copyright 2020 SG Motor Thurm e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Indem Sie unsere Website benutzen, erklären Sie sich mit unseren Bestimmungen zur Verwendung von Cookies einverstanden.Diese finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme zu!